Ausflüge mit Kindern

 
  Startseite

Ausflugsziele nach Bundesland

Hier finden Sie Ausflugtipps für gemeinsame Unterenehmung mit Kindern in den einzelnen Bundesländern

Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen


 


 

Neuestes Ausflugsziel

Dies ist ein Mitmach Portal. Sie können selbst Ausflugsziele vorschlagen, die für Ausflüge mit Kindern geeignet sind. Dies ist unser neuester Ausflugstipp:

Mannheimer Kinderfest 2017
Viele neue Attraktionen erwarten die Kinder beim diesjährigen Kinderfest, das im Rahmen des Mannheimer Stadtfestes für die Drei bis 14-Jährigen auf de...weiter

Eingetragen von Anja Siegert

Beliebte Regionen

Ausflüge mit Kind in Wiesbaden

Sie suchen Ideen für gemeinsame Unternehmungen mit ihrem Kind im Großraum Wiesbaden? Die Ausflugsfee bietet ihnen zahlreiche Anregungen für gemeinsame Unternehmungen mit ihrem Kind im näheren Umkreis um Wiesbaden. Da viele Eltern Kinder unabhängig vom Alter haben, wurde darauf geachtet, dass die meisten Vorschläge für Unternehmungen weitgehendst altersunabhängig sind. Ausflugsziele, wie Märchenwälder, wurden bewusst nicht aufgenommen, weil sie nur für ganz kleine Kinder geeignet sind. Sie finden hier diverse jahreszeitlich und witterungsabhängige Unternehmungen mit Kind im Raum Wiesbaden.

Damit sie ihren Ausflug besser planen können, finden sie weiter unten auch eine Wetterprognose für den Raum Wiesbaden.

Bei der Vielzahl an bewährten und schönen Ausflugstipps für eine Freizeitgestaltung mit Kind in Wiesbaden, wird unsere Liste leider niemals vollständig sein. Aber sie können mithelfen diese Liste zu erweitern, indem Sie ihnen bekannte Ausflugsziele in der Nähe von Wiesbaden einfach hinzufügen.

Nicht jeder kann sich für alle von uns vorgeschlagenen Ausflüge begeistern. Dann nehmen sie sich doch bitte die Zeit und lassen das andere Mütter und Väter durch ihren kurzen Erfahrungsbericht wissen.

Die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden

Wiesbaden liegt in der Region Rheingau-Taunus und ist die Landeshauptstadt von Hessen. Wiesbaden liegt im Westen des Bundeslandes. Wiesbaden ist mit immerhin 272636 Einwohnern die zweitgrößte Stadt in Hessen.

Wiesbaden wurde 828/830 erstmals urkundlich erwähnt Die Gründung von Wiesbaden erfolgte um 6 bis 15 nach Christus in der Nähe der Quellen von den Römern als Befestigungsanlage . Die Landeshauptstadt Wiesbaden gilt mit 15 Thermal- und Mineralquellen als beliebtes Ziel unter Erholungssuchenden.

Schöne heile Welt in Wiesbaden in der Region Rheingau-Taunus

Schöne, heile Welt in Wiesbaden. 28 Prozent der Stadtfläche sind mit Wald bedeckt, 30 Prozent sind Wiesen, Weiden und Getreidefelder. Wiesbaden ist städtisch geprägt, 1337 Einwohner teilen sich jeweils einen Quadratkilometer. 39 % der Stadtfläche sind Verkehrsfläche (Wohngebiete, asphaltierte Fläche und Gewerbeflächen). 125 Hektar, das entspricht 1 Prozent der Stadtfläche, werden für den Bergbau genutzt.

Wettervorhersage für die Region Wiesbaden

Viele der hier von uns vorgeschlagenen Freizeitaktivitäten im Raum Wiesbaden sind witterungsabhängige. Die Wetterdaten für Wiesbaden wurden von www.wetter-api.de zur Verfügung gestellt.

Ausflüge mit Kindern in Wiesbaden

Der bestehende Tourismus spielt in der Stadt Wiesbaden eine eher unbedeutende Rolle. Es gibt genügend Möglichkeiten für gemeinsame Aktivitäten mit Kindern in Wiesbaden.

Taunus Wunderland in Schlangenbad

Taunus Wunderland in Schlangenbad
Foto: Taunus Wunderland in Schlangenbad
Kinder lieben Freizeitparks. Freizeitparks bieten jede Menge Attraktionen und Spielmöglichkeiten, die alle im Eintritt enthalten sind. Das Taunus Wunderland in Schlangenbad ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. Insgesamt warten im Freizeitpark in Schlangenbad ca.43 Attraktionen darauf von den Besuchern ausprobiert zu werden. Das Taunus Wunderland ist ein Freizeitpark, der auf über 40.000 qm insgesamt 30 Attraktionen bietet. Hauptattraktionen für jene, die es gerne rasant mögen, sind die Wildwasserbahn, zwei Achterbahnen, das Rutschen Paradies und der Freefalltower. Neben einer Kinder Kanu fahrt wartet eine Westerneisenbahn daraufvon den Kindern ausprobiert zu werden. Der Freizeitpark liegt eingebettet im Wald und erstreckt sich auf eine Fläche von 4 ha. Auf der Freiluftbühne im Taunuswunderland finden immer wieder interessante Veranstaltungen statt. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Taunus Wunderland
Haus zur Schanze 1
65388 Schlangenbad
Tel.: 06124-4081
http://www.taunuswunderland.de

Taunus Wunderland

Das Taunus Wunderland ist ein Freizeitpark, der auf über 40.000 qm insgesamt 30 Attraktionen bietet. Hauptattraktionen für jene, die es gerne rasant mögen, sind die Wildwasserbahn, zwei Achterbahnen, das Rutschen Paradies und der Freefalltower. Neben einer Kinder Kanu fahrt wartet eine Westerneisenbahn daraufvon den Kindern ausprobiert zu werden. Auf der Freiluftbühne im Taunuswunderland finden immer wieder interessante Veranstaltungen statt. [Erfahrungsbericht schreiben]

Dieser Ausflug wurde von Henriette Kiesewetter eingetragen.

Adresse:
Haus Zur Schanze 1
65388 Schlangenba
Telefon +49 6124 40 81
Website

Blockwerk in Mainz

 in
Foto: Blockwerk in Mainz
(© industrieblick / Fotolia)
Kinder reizt es immer irgendwo hinauf zu klettern. Das Blockwerk in Mainz bietet eine Kletterlandschaft, die zum Üben und Ausprobieren einläd. Wer unabhängig vom Wetter Klettern möchte, der ist hier bestens aufgehoben. Beim Klettern können Kinder und Erwachsene die Kletterwand, sich selbst und die Gemeinschaft spüren und selbstbestimmtes Handeln erlernen. Kinder lernen beim Klettern, gemeinschaftlich für etwas verantwortlich zu sein, und verbessern ihre Kooperationsbereitschaft. Kinder, die sich ausreichend bewegen, sind konzentrierter, aufnahmefähiger und wacher. Bewegung steigert die Leistungs- und Lernfähigkeit von Kindern. Klettern in einer Kletterhalle sollten erst Kinder ab dem schulpflichtigen Alter. Der Ausflug in die Kletterhalle nach Mainz eignet sich für die Ganze Familie. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Blockwerk
Hauptstraße 17-19
55120 Mainz,
Tel.: 06131.2500927, http://www.blockwerk.info

Eisstadion in Wiesbaden

Eisstadion in Wiesbaden
Foto: Eisbahn in Wiesbaden
Ein besonderer Ausflugstipp für kleine Eisprinzessinnen und Eisprinzen ist das Eisstadion in Wiesbaden. Hier können Erwachsene und Kinder unabhängig von der Außentemperatur auf zwei Kufen über das Eis gleiten. Kinder erlernen das Laufen auf Schlittschuhen recht schnell. Anfänger fühlen sich sicherer, wenn sie etwas zum Festhalten haben. Die Eltern können helfen, indem sie sich dem Kind gegenüber stellen, in die Hocke gehen und sich die Hände reichen. Für Kinder, die bereits Inliner fahren können, ist das Gleiten auf Kufen leichter zu lernen. Für den Ausflug in das Eisstadion in Wiesbaden sollten ihre Kinder die passende Kleidung mitnehmen. Wichtig sind neben warmer Kleidung vor allem Handschuhe. Zum einen tut man sich mit Handschuhen nicht so weh, wenn man fällt und sich auf dem Eis aufstützt. Zum anderen schützen Handschuhe vor den scharfen Kufen, die überall um einen herum unterwegs sind. Eine Schneehose schützt die Kleinen davor, dass sie nass werden. Schlittschuhe muss man übrigens nicht gleich kaufen, sondern kann diese auch ausleihen. Ein gemeinsamer Ausflug zur Schlittschuhbahn in Wiesbaden garantiert auf jeden Fall Spass für die ganze Familie. [Erfahrungsbericht schreiben]

Kletterwald in Wiesbaden

Wenn Sie neben Spiel und Spass ein wenig Action suchen, sollten Sie mal einen Ausfug in den Kletterwald in Wiesbaden planen.
Kletterwald Neroberg
Foto: Kletterwald Neroberg
(© Andreas P / Fotolia)
Der Kletterwald in Wiesbaden bietet Kletterparcours in luftiger Höhe. Anfänger brauchen keine Angst zu haben, denn bevor es los geht, gibt es eine ausführliche Einweisung in die Technik. Die erforderliche Kletterausrüstung wird im Kletterwald in Wiesbaden vom Park bereit gehalten. Zur persönlichen Ausrüstung gehört geeignetes festes Schuhwerk. Kurze Schnürsenkel mindern das Unfallrisiko. Im Laufe der vergangenen Jahre schossen Kletterparks in Deutschland aufgrund der großen Beliebtheit und Nachfrage quasi wie Pilze aus dem Boden. Der Hochseilgarten in Wiesbaden fördert die Fähigkeit zu realistischer Risikoeinschätzung und ein adäquater Umgang mit der eigenen Angst. Wenn die Kinder mindestens 12 Jahre alt sind, dürfen sie auch alleine klettern. Dazu muss die schriftliche Einverständniserklärung eines Sorgeberechtigten vorliegen. Ein entsprechendes Formular können sie über die Website des Kletterwalds in Wiesbaden herunterladen Ein Ausflug alleine mit ihrem Kind, oder anderen Familien aus Wiesbaden ist auf jeden Fall ein einzigartiges Erlebnis. [Erfahrungsbericht schreiben]

Web:Kletterwald Neroberg

Indoorspielplatz in Mainz

Rambazamba in Mainz
Foto: Rambazamba in Mainz
(© usyaya / Fotolia)
Wie beschäftige ich meine Kinder, wenn das Wetter schlecht ist? Spielen ist bei solchem Wetter nur drinnen möglich. Indoorspielplätze haben diese Marktlücke schon längst erkannt. Hier befinden sich, geschützt vor Regen in einer Halle diverse Spielgeräte, die die Kinder nach Herzenslust ausprobieren können. Das Rambazamba im benachbarten Mainz läd Kinder dazu ein stundenlang nach Lust und Laune herum zu toben. Die Eltern können ihrem Kind beim Spielen zuschauen. Das Rambazamba in Mainz bietet darüber hinaus ein Schnellrestaurant, in dem man Getränke und verschiedene Snacks ordern kann. Leider ist der Ausflug in den Indoorspielplatz in Mainz nicht nur wegen den recht hohen Eintrittspreisen nicht ganz billig. Wenn Sie Ihrem Kind aber bei schlechtem Wetter ausreichend Bewegung und Spaß gönnen wollen, sind Indoorspielplätze hierfür ideal geeignet. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Rambazamba
Mombacher Straße 76a
55122 Mainz
Telefon: 06131/5701770
http://www.rambazamba-mainz.de

Das Taubertsbergbad in Mainz

Taubertsbergbad in Mainz
Foto: Taubertsbergbad in Mainz
(© BillionPhotos.com / Fotolia)
Wenn es draußen regnet, ist es im Raum Wiesbaden nicht einfach ein geeignetes Ausflugsziel zu finden. Für solche Tage ist das Taubertsbergbad im benachbarten Mainz als Ausflugsziel, wie geschaffen. Für solche Regentage sind Spaßbäder eine gute Alternative. Das Taubertsbergbad in Mainz hat uns beim Test sehr überzeugt, denn das Bad bietet eine Black-Hole Rutsche, eine Turborutsche, ein 25 m Sportbecken, eine 5 m Sprunganlage, einen Strömungskanal, sowie eine Kinderwelt. Das Taubertsbergbad ermöglicht stundenlangen, ungetrübten Badespass. Für die Kinder wird das Rutschen auf der Wasserrutsche unter Garantiert das absolute Highlight sein. Für Babys und Kleinkinder bietet das Babybecken genügend Abwechslung. Ein Ausflug in das Taubertsbergbad in Mainz eignet sich bestens für gemeinsame Unternehmungen mit ihrem Kind im Raum Wiesbaden [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Taubertsbergbad
Wallstr. 9
55122 Mainz
Tel. 06131/58446-0
http://www.taubertsbergbad.de

Der Hessenpark

Durchschnittliche Bewertung (4 Bewertungen):

Hessenpark
Foto: Freilichtmuseum in Neu-Anspach
Der Hessenpark bietet Kindern und Eltern auf einer Reise in die Vergangenheit der Region Geschichte zum Entdecken und Erleben. Das Freilichtmuseum in Neu-Anspach gibt Einblicke in die Lebens und Arbeitsweise der Bevölkerung der Region in der Vergangenheit. Kinder erleben, wie man hier vor langer Zeit gewohnt und gearbeitet hat. Im Freilichtmuseum in Neu-Anspach können Groß und Klein das Flair vergangener Zeiten besonders gut nachempfinden, wenn Sie zum Beispiel erfahren, welche Werkzeuge zur Verfügung standen und welche Probleme es in der damaligen Zeit gab. Der Hessenpark auch eine schöne Alternative zu sonstigen Museen, die gerade auf Kinder manchmal sehr ermüdend wirken können. Damit es für ihre Kinder nicht langweilig wird, sollten sie für ihren Besuch einen Tag mit einer Sonderveranstaltung auswählen. Es gibt zahlreiche Sonderveranstaltungen im Jahresverlauf, wie Weihnachtsmarkt und Herbstmarkt. An vielen Tagen können klassische Handwerke auch in Aktion erlebt werden, darunter u. a. Töpferei, Besenbinden, Seilerei, Spinnen, Blaufärberei, Schmieden, Nagelschmieden, Drechseln, Pfeifenschnitzen oder auch Köhlern. Besonders beeindruckend sind die liebevoll angelegten Bauerngärten. Der historisch älteste Bauabschnitt ist der heutige Marktplatz. Dieser ist frei zugänglich und beherbergt viele Geschäfte, Gastronomiebetriebe und Sonderausstellungen.

Für einen Ausflug mit ihren Kindern in das Freilichtmuseum in Neu-Anspach sollten sie einen leicht bedeckten, aber trockenen Tag auswählen. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Hessenpark
Laubweg 5
61267 Neu-Anspach
http://www.hessenpark.de

Erfahrungsberichte:

"Besonders schön sind die Mitmachaktionen bei den Handwerkern, wie Töpfern, Hufnagel schmieden, usw. Es gibt für Kinder und Erwachsene viel zu entdecken,"
geschrieben von Sabine Klaas am 10.03.2016


"Der Hessenpark ist eines der schönsten Freilichtmuseen, die ich überhaupt kenne. Überall steckt die Liebe im Detail, ob in der historischen Apotheke, dem Kramladen, oder den vielen liebevoll angelegten Bauerngärten des Freilichtmuseums."
geschrieben von Paul Gebhard am 09.03.2016

weitere Bewertungen

Die Kubacher Kristallhöhle in Weilburg

Kubacher Kristallhöhle
Foto: Kubacher Kristallhöhle
(© pio3 / Fotolia)
Höhlen strahlen etwas Mysthisches aus und ziehen Kinder und Erwachsene in ihren Bann. Die Kubacher Kristallhöhle in Weilburg läd zu einem Besuch ein und entführt in ihr unterirdisches Reich. Bei Regenwetter bietet sich ein Höhlenbesuch in der Kubacher Kristallhöhle ebenso an wie bei Sonnenschein. An heißen Sommertagen bieten Höhlen ersehnte Abkühlung. Oft sind die Temperaturen in Höhlen oder im inneren felsiger Berge recht kühl und liegen im Sommer überraschend weit unter denen der Außenluft. Auch bei hochsommerlichen Temperaturen ist in Höhlen eine warme Jacke zu empfehlen. Die Kubacher Kristallhöhle in Weilburg ist eine Schauhöhle, die während der Öffnungszeiten jeden zu einem Besuch einläd. Schon bevor man eine Höhle betritt kann der dunkle Eingang auf Kinder und Erwachsene beklemmend und bedrohlich wirken. Wenn Sie, oder eines ihrer Kinder Angst vor engen Räumen hat, sollten Sie eine solche Höhlenbesichtigung niemals als Ausflugsziel einplanen. [Erfahrungsbericht schreiben]

Sternwarte in Wiesbaden

Sternwarte in
Foto: Sternwarte in Wiesbaden
Seit dem Altertum beobachten die Menschen den Sternenhimmel. Der Sternenhimmel fasziniert Menschen aller Generationen. Tatsächlich kann man die Astronomie als eine der ältesten Wissenschaften bezeichnen. Die Anfänge der Astronomie liegen wahrscheinlich in der kultischen Verehrung der Himmelskörper und im Erarbeiten eines Kalenders. Sternwarten, wie die Sternwarte in Wiesbaden ermöglichen der ganzen Familie einen unterhaltsamen und leicht verständlichen Ausflug in die Welt der Planeten. Wie groß ist der Weltraum? Gibt es Leben da draußen? Und welche Sterne kann man eigentlich am aktuellen Sommerhimmel sehen? Diese und ähnliche Fragen bekommen sie bei einem Besuch in der Sternwarte in Wiesbaden sicherlich beantwortet. Eltern und Kinder, die in einer klaren Nacht unseren Mond oder weit entfernte, mit den bloßen Augen nicht mehr zu erkennende Sterne entdeckt haben, werden den Sternenhimmel und das Universum besser begreifen und bewusster wahrnehmen. Die absolute Dunkelheit in der Sternwarte kann auf Kleinkinder schnell beängstigend wirken, und diese Situation ist auch nicht unbedingt mit einem Theater- oder Kinobesuch vergleichbar. Daher sollten normale nicht speziell für Kinder eingerichtete Vorführungen in der Sternwarte erst mit Kindern ab dem schulpflichtigen Alter besucht werden. [Erfahrungsbericht schreiben]

Adresse:
Sternwarte Wiesbaden
Bierstädter Straße 47
65189 Wiesbaden
Webseite: http://www.urania-wiesbaden.de

Schiffahrt auf dem Rhein

Neues ist für Kinder immer interessant. Schlagen sie doch einmal einen Ausflug mit einem Schiff vor. Damit die Schiffstour auch wirklich ein Erfolg wird, kann eine gute Planung besonders hilfreich sein. Wenn Sie schon mal mit ihrem Kind eine Schiffstour unternommen haben, wissen sie, dass das für Kinder schon nach wenigen Minuten an Reiz verlieren kann. Die Dauer der Schiffahrt mit Kindern sollte deswegen nicht zu lange sein. Auf dem Rhein verkehren fast überall Fahrgastschiffe. 1 bis 2-stündige Rundfahrten sind durchaus erschwinglich und kleinere Kinder sind fast überall kostenlos.

Kanutour auf der Lahn

Durchschnittliche Bewertung (1 Bewertungen):

Kanutour auf der Lahn
Foto: Kanutour auf der Lahn
(© Fotofreundin / Fotolia)
Bei einem Ausflug mit einem Kanu sitzt die ganze Familie in einem Boot: das Teamwork und der Teamgeist vereinen. Kanufahren ist eine der wenigen Erlebnissportarten, die man schon mit den Jüngsten beginnen kann und die auch den Heranwachsenden viel Freude bereitet. Die Lahn ist ein perfekter Kanufluss. Es gibt zahlreiche Schleusen, die von Hand betrieben werden. Kanus kann man überall entlang der Strecke ausleihen. Die Lahn ist mit Schwimmweste auch für Anfänger und kleinere Kinder geeignet. Lassen Sie Ihr Kind im Uferbereich mit Schwimmweste laufen: "Kinder am Wasser sind oft Kinder im Wasser!" Wer in der Freizeit den seelischen Ausgleich sucht, ist beim Kanufahren am besten aufgehoben. Beim Kanufahren kann man auch einfach mal die Seele baumeln lassen und die Landschaft an sich vorbeigleiten lassen. Dieser Ausflugstipp eigent sich auch für gemeinsame Freizeitaktivitäten mit anderen. Wie wäre es mit einer gemeinsamen Kanutour auf der Lahn zusammen mit ihren Kindern und anderen Familien aus Wiesbaden? [Erfahrungsbericht schreiben]

Erfahrungsberichte:

"Sehr schöne Kanustrecke. Es gibt überall Campingplätze zum Übernachten. Das Highlight waren die Schleusen und der Schiffstunnel bei Weilburg. Die Schleusen müssen von Hand betrieben werden und die Kinder konnten garnicht genug davon bekommen."
geschrieben von Markus Theiss am 13.03.2016

Tagesausflug zum Schloss Bad Homburg in Bad Homburg v.d. Höhe

Paläste und Schlösser begeistern die meisten Kinder. Ein gemeinsamer Tagesausflug zum Schloss Bad Homburg in Bad Homburg v.d. Höhe ist garantiert ein unvergessliches Erlebnis. Sobald man die ersten Schritte durch den Torbogen von Schloss Bad Homburg in Bad Homburg v.d. Höhe geht, ist die Abenteuerlust der Kinder geweckt. An allen Ecken und Enden wird die Phantasie angeregt, ob in der Gesindekammer oder im fürstlichen Ballsaal. [Erfahrungsbericht schreiben]

Lahn-Ferienstraße

Ein gelungener Ausflug mit Kindern und anderen Familien aus Wiesbaden ist eine Fahrt mit dem Auto über die Lahn-Ferienstraße in Diez.

Picknick am Mönchwaldsee in Hattersheim

Wenn das Wetter mitspielt, bietet sich ein Picknick in der Natur an. Insbesondere für Kinder, die in Städten leben und höchstens einen Garten oder einen Park kennen, ist ein Picknick ein echtes Erlebnis. Eine besondere Location ist bei so einem Picknick zweitrangig. Aber die Location macht so ein Picknick mit den Kindern natürlich perfekt. Ein besonders schöner Ort für solch ein Picknick zusammen mit Kindern und anderen Familien aus Wiesbaden ist der Naturpark Rhein-Taunus in Hohenstein. Wer etwas ganz Spannendes sucht, der sollte sich ein Ausflugsziel am Ufer eines Sees, oder eines Gewässers suchen. Wie wäre es mit einem Ausflug an den Mönchwaldsee in Hattersheim. Am Mönchwaldsee gibt es für die Kinder und die Erwachsenen jede Menge zu entdecken. Neben Enten und Wasservögeln bieten Tümpel auch Lebensraum für eine Vielzahl anderer Lebewesen. Die Kinder können mit dem Kescher kleine Tiere fangen oder mit einem Lupenglas betrachten. Achtung: Alle Amphibien stehen unter Naturschutz und dürfen nicht mitgenommen werden. Wenn es besonders heiss ist, sorgt der See für die nötige Kühlung. Denken Sie bei der Planung ihres Ausfluges an Mückenspray, denn am Wasser gibt es besonders viele Insekten.

Leider sind die Zeiten, in denen der Besuch eines Märchenparks oder Tiergeheges ein Highlight für Kinder aller Altersgruppen darstellte, längst vorbei. Deshalb ist der ein Besuch im Wildpark am StadtWaldHaus in Neu-Isenburg nur für Mütter und Väter mit Kindern im Kindergartenalter empfehlenswert. Eine Liste der Tiergehege in der Nähe von Wiesbaden, die sich für gemeinsame Unternehmungen mit den Kindern und anderen Familien aus Wiesbaden eignen, haben wir weiter unten zusammengestellt.

Skigebiete in der Region um Wiesbaden

Wintersport ist am Skilift am Pechberg in Schmitten im Taunus möglich. Die Pisten am Skilift am Pechberg liegen auf 680 m Höhe. Es gibt dort 1 Skilift. Weitere Wintersportmöglichkeiten gibt es am Skilift am Treisberg in Schmitten.

Tierparks in der Nähe von Wiesbaden

Es gibt kaum ein Kind, für das ein Ausflug in Tierparks nicht ein ganz besonderes Erlebnis ist. Zoos und Wildparks sensibilisieren Kinder für den Erhalt und den Schutz unserer gemeinsamen Umwelt. Wir haben deshalb eine Auflistung mit empfehlenswerten Tierparks im näheren Umkreis zusammengestellt, die für erlebnisreiche Aktivitäten mit anderen Familien aus Wiesbaden wie geschaffen sind:

Wildpark Mainz-Gonsenheim

Das Tiergatter im benachbarten Mainz-Gonsenheim ist wegen seines kostenlosen Eintritts bei Familien aus Wiesbaden sehr beliebt. Im Wildpark Mainz-Gonsenheim leben in großzügigen Gehegen Rothirsche, Damhirsche, Mufflons und Wildschweine. Außerdem gibt es im Wildpark Mainz-Gonsenheim Ziegen und Hängebauchschweine in einem großen Haustiergehege, sowie eine Wassergeflügel-Anlage. In der Nähe des Wildparks Mainz-Gonsenheim befindet sich das Naturschutzgebiet Lennebergwald, in dem ein Walderlebnispfad mit Tastkästen, Baumtelefon, Tierspurenpfad etc. angelegt wurde. Jährlich findet im Wildpark Mainz-Gonsenheim ein Kinder- und ein Herbstfest statt. [Erfahrungsbericht schreiben]

Opel Zoo

Der Zoo im 26 km entfernten Kronberg bietet neben einem Spielplatz auch einen Streichelzoo. [Erfahrungsbericht schreiben]

Tiergarten Fasanerie Groß Gerau

Der Wildpark im 29 km entfernten Groß-Gerau bietet neben einem Spielplatz auch einen Streichelzoo. [Erfahrungsbericht schreiben]

Zoo Frankfurt

Der Zoo im 38 km entfernten Frankfurt/Main bietet neben einem Spielplatz auch einen Streichelzoo. [Erfahrungsbericht schreiben]

Vogelpark Biebesheim

Der Vogelpark im 42 km entfernten Biebesheim ist wegen seines kostenlosen Eintritts gleichfalls, genauso, wie der Park in Mainz-Gonsenheim, beliebtes Ausflugsziel für Eltern mit Kindern aus Wiesbaden. [Erfahrungsbericht schreiben]

Sommerferien 2018 in Hessen

Für berufstätige Eltern mit schulpflichtigen Kindern sind die Schulferien wegen der Kinderbetreuung wiederholt eine große Schwierigkeit. Andererseits kann man in der schulfreien Zeit viel mit seinem Kind, oder anderen Familien aus Wiesbaden unternehmen. Hier finden sie die Ferientermine der kommenden Sommerferien 2018 in Hessen.
Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Quelle: www.schulferien-kalender24.de

Sehenswürdigkeiten in Wiesbaden

Wiesbaden hat eine wunderschöne Altstadt. Außerdem bietet Wiesbaden folgende Attraktionen:
  • Marktkirche
  • Rheingauer Riesling-Route
  • Ringkirche
  • Griechische Kapelle

Wenn Sie örtlich ungebunden sind und in Wiesbaden keine Freizeittipps finden, die zu ihnen passen, schauen sie doch mal in den nachfolgenden Orten nach

  • Ausflüge mit Kind in Walluf
  • Ausflüge mit Kind in Budenheim
  • Ausflüge mit Kind in Hochheim am Main
  • Ausflüge mit Kind in Taunusstein
  • Ausflüge mit Kind in Niedernhausen
  • Ausflüge mit Kind in Heidesheim am Rhein
  • Ausflüge mit Kind in Hofheim am Taunus
  • Ausflüge mit Kind in Eltville am Rhein
  • Ausflüge mit Kind in Kiedrich
  • Ausflüge mit Kind in Eppstein
  • Ausflüge mit Kind in Flörsheim am Main
  • Ausflüge mit Kind in Schlangenbad
  • Ausflüge mit Kind in Kelkheim (Taunus)
  • Ausflüge mit Kind in Kriftel
  • Ausflüge mit Kind in Hohenstein
  • Unternehmungen in Wiesbaden bei Regenwetter

    Bei den meisten auf dieser Seite vorgestellten Freizeitaktivitäten mit Kind in Wiesbaden handelt es sich um Outdooraktivitäten. Unternehmungen bei Regenwetter in Wiesbaden haben wir auf einer seperaten Seite zusammengestellt.

    Daten: Bundesamt für Statistik 2012 und Bundesamt für Kartographie und Geodäsie. Freizeittipps: http://www.unternehmungen-mit-kind.de/ausflugtipps-in-wiesbaden-064140000000.html und Ausflugsziele für Alleinerziehende in Wiesbaden bei Singlemama.de. / Fotolia.com


     

    Ausflugsziel eintragen

    Hier können sie selbst Ausflugstipps eintragen und gewinnen.

    Ausflugsziel eintragen

    Suche nach Postleitzahl

    Über die Postleitzahl können sie Ausflugsziele in ihrer Stadt suchen.

    Postleitzahl:

    Ausflugstipps

    Hier finden Sie eine Auswahl an Ausflugtipps für gemeinsame Unternehmungen im Raum Wiesbaden

    Tierparks in
    Tierparks im Raum Wiesbaden

    Taunus Wunderland in Schlangenbad
    Taunus Wunderland in Schlangenbad

    Kletterhalle in Schlangenbad
    Kletterhalle in Mainz

    Eisstadion in Wiesbaden
    Eisstadion in Wiesbaden

    Taunus Wunderland in Schlangenbad
    Indoorspielplatz in Mainz

    Taubertsbergbad in Mainz
    Taubertsbergbad in Mainz

    
Hessenpark
    Hessenpark

    
Kubacher Kristallhöhle
    Kubacher Kristallhöhle

    Sternwarte in
    Sternwarte in Wiesbaden

    Burg in
    Schloss Bad Homburg

    Single mit Kind Reisen

    Kontakt

    Impressum